Bad Tölz | Bayern | Urlaub | Wandern | Sport | Alpamare | Erholung | Kur | Wellness | Kurklinik Bald Tölz | Schönheitsfarm | Kosmetik
 



Das "Rundum-Wohlfühl-Programm"
 
Ein gesunder Körper und eine gesunde Seele - das wünschen sich alle Menschen.
Der Alltag jedoch lässt oft Wellness und Entspannung nicht zu – und wenn, meist nicht in ausreichendem Maß. Stundenlanges arbeiten vor dem Bildschirm, kaum Bewegung - das macht der Körper nicht lange mit, ohne zu rebellieren. Rückenschmerzen sind längst zu einer Volkskrankheit geworden. Durch professionelle Massagen, wie Sie in der Frisia Kurklinik angeboten werden, bringen Sie Ihren Geist und Körper auf Trab.

Massagen und Fango
 
Massagen können kleine Wunder bewirken. Es werden viele Arten von Massagen angeboten: Shiatsu, Fußreflexzonen-Massage, Akupressur-Massage oder Lymphdrainage sind nur einige Beispiele der verschiedenen Massagearten. Regelmäßige Massage kann Angstgefühle abbauen, verspannte oder verkrampfte Muskeln lösen und steife Gelenke wieder beweglicher machen. Massagen führen zu mehr Vitalität und Wohlbefinden. Verspannte oder auch unterforderte Muskulatur kann also wieder funktionsfähig werden. Die Versorgung mit frischem Blut in den massierten Bereichen kann verbessert werden, die örtliche Durchblutung kann gesteigert werden. Außerdem wirken Massagen schmerzlindernd und haben eine reflektorische Wirkung auf innere Organe.

Nicht nur mit Massagen helfen Sie ihrem Körper wieder auf die Sprünge. Fango kommt aus dem Italienischen und bedeutet so viel wie "heilender Schlamm". Fango wird meist vor der Massage körperwarm oder heiß in Packungen oder Bädern verwendet.

Anwendungen mit Fangopackungen sind vor allem üblich bei Muskelverspannungen (besonders im Rücken) und Rheuma. Außerdem fördern Fangopackungen die Durchblutung, regen den Stoffwechsel an und lindern Schmerzen.

Die Heilwirkung von Fango in Kombination mit Massagen und Bewegungstherapie ist wissenschaftlich belegt.

Physiotherapie
 
Als Physiotherapie bezeichnet man die äußerliche Anwendung von Heilmitteln. Die Behandlung bezieht natürliche chemische und physikalische Reize wie Wärme, Kälte, Druck, Strahlung oder Elektrizität ein. Physiotherapie orientiert sich an den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten. Die Behandlung zielt auf natürliche, physiologische
Reaktionen des Körpers, wie zum Beispiel Muskelaufbau oder die Anregung des Stoffwechsels zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit. Anwendungen wie Massage, Rückenschule und Fußgymnastik sind ein Ausschnitt der Physiotherapie.

Die Frisia Kurhotels in Bad Tölz bieten mit ihrem geschulten Fachpersonal alles für einen erfolgreichen Wellness-Aufenthalt. Die Masseure und Therapeuten der Frisia werden ständig weitergebildet und sind auf dem neuesten Stand der Therapiemöglichkeiten.

Wellness ist mehr als ein Modewort

Wellness (englisch) bedeutet in etwa Wohlbefinden. Der Begriff ist allerdings im englischen nicht gebräuchlich und wurde ursprünglich von findigen Werbestrategen erfunden. Das beliebte Werbewort hat sich in allen möglichen Bereichen durchgesetzt. Mittlerweile auch werden auch Mineralwasser, Socken oder Müsli als Wellness-Produkte vermarktet. Mit Wellness ist im Grunde nur das sich Kümmern um das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden gemeint. "Wellness" setzt sich aus den Begriffen "Wellbeing" und "Fitness" zusammen und wurde vom amerikanischen Arzt H. L. Dunn bereits in den 70er Jahren entwickelt. Es entwickelten sich neue ganzheitliche Gesundheitsmodelle. Wellness beschreibt einen speziellen Zustand von Wohlbefinden und Zufriedenheit und vereint in ihrer Begrifflichkeit Schlagworte wie Selbstverant-wortung, Ernährungsbewusstsein, körperliche Fitness, Stressmanagement und Umweltsensibilität.

Die vier Säulen der Wellness:

1. Bewusste Ernährung: Bewusster und kluger Umgang mit Lebens- und Genussmitteln    (Alkohol, Nikotin und Koffein).

2. Bewusste Bewegung: Regelmäßige, individuell angepasste Bewegung

3. Mentaler Bereich: Methoden zur Entspannung sowie Stressmanagement durch    autogenes Training, Yoga, Tai-Chi oder durch passive Methoden wie Sauna, Massage    oder einfach in den Whirlpool zu steigen.

4. Naturbewusstsein: Sorgfältiger Umgang mit der Natur und Naturprodukten sowie die    Auseinandersetzung mit Methoden der Ertragsgewinnung.
 
So kann Ihr Wellness-Programm aussehen

In den Frisia-Kurbetrieben werden Gäste durch Spezialisten betreut. In Ernährungs-kursen wird Ihnen zum Beispiel der richtige Umgang mit Genussmitteln gezeigt. Gesundheits-bildende Maßnahmen zur risikomindernden Lebensführung gehören ebenso dazu. Darüber hinaus erhalten Sie Ihrer Indikation entsprechend auf Sie abgestimmt Massagen, Fango oder physiotherapeutische Maßnahmen und können Entspannungs-methoden erlernen. Dies alles geschieht in einer persönlichen Atmosphäre.

Dabei werden Ihnen in einem hochmodernen Therapiegebäude weitere hilfreiche Informationen gegeben, damit Sie auch nach Ihrem Wellness-Aufenthalt Ihre Gesundheit erhalten können. Sie haben also nicht nur während Ihres „Kurlaubs“ die Möglichkeit, umfangreich und nachhaltig etwas für Ihre Gesundheit zu tun.

Gerne beraten wir Sie individuell und erstellen Ihnen ein Wellness-Programm für Ihren Aufenthalt in Bad Tölz. Bitte schicken Sie uns eine kurze eMail. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.


Weitere Informationen zu Ihrem Kuraufenthalt in Bad Tölz erhalten Sie hier.

 
   
 

© 2004 kurklinik-toelz.de | Impressum | Umzugsservice, Umzugsratgeber, T-Com Umzug