Bad Tölz | Wellness | Kur | Kurklinik | Urlaub | Alpamare | Therme | Sauna | Dampfbad | Wellness | Schwimmbad | Freibad
 
 
 
 
Attraktion Deluxe: Alpamare Erlebnisbad
 

Grenzenloser Spaß ist genauso garantiert wie pure Erholung. Schließlich wird dem Gast auch einiges geboten: Sauna- und Solarienlandschaften, Wellenbad, mehrere Rutschen für den ultimativen Spaß nach jedem Geschmack, Sole-Becken, Türkisches Dampfbad, Sole-Dampfbad und vieles mehr.

Ob nun in der Kurfürstin-Soletherme mit Meerwassergefühl, im Thermal-Hallenbad oder im Sprudel-Freibad - bei 34 bis 36 Grad Wassertemperatur: Hier kann man den Alltag getrost hinter sich lassen. Besonders nachts ist es eindrucksvoll, den heißen Wasserdampf in einem Außenbecken um sich herum aufsteigen zu sehen. Im Alpamare gibt es auch ein 35-Grad-Außenbecken mit Sprudlern und Unterwasser-Musik. Tauchen Sie ein in dieses unvergleichliche Erlebnis!

Superlativen in Tölz


Das Alpamare verfügt über einen gigantischen Rutschenpark, der ständig um neue Rutschen ergänzt wird. Das Tölzer Erlebnisbad bietet die europaweit einzige Indoorsurf-Anlage und verfügt über die längsten Rutschbahnen Deutschlands. Das Alpamare in Bad Tölz wurde 1996 von der Stiftung Warentest zum besten Spaßbad Deutschlands gewählt.

Ein Annehmlichkeit des Alpamare ist die Tatsache, dass Besucher kein Geld mit sich führen müssen, da alles mit
Jetons bezahlt werden kann. Dies gilt zum Bespiel für das Bezahlen von Speisen im mediterrane Restaurant BelMare.
Sehr gepflegt ist die Freianlage mit Liegewiese. Auch aus hygienischer Sicht ist im Alpamare alles Tip-Top.

Die Eintrittspreise des Alpamare sind vergleichsweise hoch. Für Familien ist ein Besuch somit mit einer höheren Ausgabe verbunden; allerdings ist wirklich für jeden Geschmack etwas geboten. Auch Urlauber, die nach Entspannung und Wellness Ausschau halten, schätzen es, dass das Alpamare nicht überlaufen ist.


© 2004 kurklinik-toelz.de | Impressum | Einwohnermeldeamt, Berlin, Bonn, Köln, München, Hamburg, Düsseldorf, Aachen