Urlaub | Verwöhnurlaub | Tölz | Bayern | Bad Tölz | Ferien | Wellness | Angebote | Kurklinik | Kur | Urlaub buchen | Rehakliniken
 
fasching


 
fasching
Fasching in Bad Tölz



fasching
Marktstrasse Bad Tölz



Der Faschingszug: Ein buntes Treiben
 
toelz_fasching Das Großereignis am Faschingssonntag im Großlandkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist der Faschingszug. Er hat bereits eine 127-jährige Tradition im bayerischen Oberland. Der Weg des Umzuges führt über Greiling nach Tölz über die Flinthöhe, den Maxlweiher und schließlich zum Bahnhof. In den Mittagsstunden setzen sich die Fahrzeuge & Gruppen zum Sturm auf die Tölzer Innenstadt (Marktstraße) in Bewegung.
Wer kann schon 500 närrischen Reichersbeurern Einhalt gebieten? Nach der Übergabe der Stadtschlüssel ist die Marktstraße zum großen Faschingstreiben fest in Reichersbeurer Hand. Beidseitig der historischen Straße sind die Maschkerawagen aufgestellt und können besichtigt werden. Ehe sich der Zug in Richtung Heimat auf den Weg macht, gibt es beim Winzerdenkmal ein spektakuläres Finale: Ein Haberfeldtreiben, eine früher in Bayern u. Tirol ausgeübte Art der Selbstjustiz nach bestimmten Abläufen und Riten, um Vergehen, die außerhalb der rechtlichen und polizeilichen Gewalt lagen (z. B. Verstöße gegen Brauchtum oder Moral) zu verfolgen. Dabei wurde der Schuldige in ein Ziegenfell („Haberfell“) gesteckt und umhergetrieben.

Tölzer Fasching: Magnet für Tausende
Wer denkt, Tölzern sei Feiern fremd, der irrt. Anschauliches Beispiel ist der Faschingsumzug in der Bad Tölzer Innenstadt. Am Faschingssonntag tummeln sich hier Tausende Schaulustige aus Nah und Fern. Hauptattraktion ist der Faschingszug aus dem nahe gelegenen Reichersbeuern. Bunt kostümiert empfangen die Tölzer ihre Nachbarn sowie zahlreichen Gäste und feiern einen schönes, lustiges Straßenfaschingfest. Eine Attraktion für Einheimische und Touristen zugleich.
 
Mehr Informationen zu Ihrem Urlaub in Bad Tölz finden Sie hier.


© 2004 kurklinik-toelz.de | Impressum | ISDN Flatrate Angebote, Anbieter, Tarifvergleich